Advent


 


Die stille Zeit

Die Winterwelt zieht uns in ihren Bann,
die Luft so rein und kalt und klar,
die Welt hält kurz den Atem an –
in der schönsten Zeit im Jahr!

Die Schneeflöckchen im sanften Tanz,
Ruhe und Frieden für den einen Moment,
mit Kerzenschein und Lichterglanz 
kommt die stille Zeit – Advent!

© 2012 Adventsgedichte.org (Tim Seeger GmbH)

Kalter Winter – warmes Herz

Wenn es kalt wird und dann Glocken klingen,
wenn Kinder frohe Lieder singen,
wenn das Eis ans Fenster Blumen malt,
wenn überall Kerzenlicht erstrahlt,
wenn Tannen-, Zimt- und Kekseduft allerorts liegt in der Luft,
wenn nachts fleißige Engelchen schon fliegen,
sich Schneeflöckchen im Winde wiegen,
dann wird es uns, trotz „Frostalarm“,
ums Herz herum wohlig und warm –
dieses Gefühl ein jeder kennt. . .
kalter Winter – herzerwärmender Advent!

© 2012 Adventsgedichte.org (Tim Seeger GmbH)


Advent der Kinderzeit

Wenn Kinder Schneemänner und Eiszapfen zählen
und sich Erwachsene mit der Schneeschaufel quälen,
wenn die Kinder beim „Brief ans Christkind“ sitzen,
während die Großen über dem Einkaufszettel schwitzen,
wenn Kinder Lieder singen und Kekse essen –
und wir uns mit Geschenkeinkäufen stressen,
wenn Kinderaugen voll Vorfreude strahlen –
und wir uns winden in der Hektik Qualen,
wenn wir geben der Weihnachtszeit am Stress die Schuld,
während Kinder auf’s Christkind warten – voll Ungeduld,
wenn die Großen die Hektik zu Weihnacht verfluchen,
währen Kinder nach Rentierspuren und Engelshaar suchen, 
wenn die Kleinen sich freuen auf all die Geschenke,
während ich oft schon an den Umtausch denke –
dann wünsch ich, er wär’ nicht schon weg so weit –
mein wunderbarer Advent der Kinderzeit!

© 2012 Adventsgedichte.org (Tim Seeger GmbH)


Vorbei

Weihnachten ist nicht mehr weit –
jetzt beginnt die stille Zeit!
Nur – bevor Ruhe kehrt hier ein,
muss noch rasch erledigt alles sein!
Im Advent den Frieden wir genießen,
lassen uns ihn nicht verdrießen,
nur noch rasch Geschenke kaufen,
von Termin zu Termin noch laufen, 
Weihnachtsputz und Dekorieren –
nur jetzt die Nerven nicht verlieren –
Bald wird alles erledigt sein –
und dann kehrt auch die Ruhe ein!
Denn es ist ja unser Wille –
der Advent – die Zeit der Stille,
wo Vorfreude und Frieden man genießt –
wenn erst alles fertig ist!
Weihnacht, endlich, das klappte doch einwandfrei!
NUR die „stille Zeit“ – die ist vorbei!!

© 2012 Adventsgedichte.org (Tim Seeger GmbH)

In diesem Sinne wünsche ich allen meinen Freunden eine „ruhige, besinnliche Adventszeit“! Liebe Grüße für eine schöne ruhige Zeit.

 

 

.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: