Erinnerungen an Nino


Schmerz und Hoffnung 

 

In mir ist alles wund und weh,

weil ich dich nicht mehr wiederseh.

 

Der Sonnenschein ließ uns allein,

einsam ist die Zeit zu zwein.

 

Ich seh den Himmel sich verdunkeln,

bald werden die Sterne daran funkeln.

 

Ob einer davon du nun bist?

Ich wünsche mir das es so ist.

 

Diese kleine Hoffnung leuchtet in meinem Herz,

lindert ein wenig den großen Schmerz.

 

Ich denk an dich bei Tag, bei Nacht,

frag mich was hab ich falsch gemacht.

 

Was hätt ich tun können noch mehr?

Diese Frage quält mich sehr.

 

Konny

Dessau, 26,12,2010

Nino’s  Wesen

 

Du gabst uns viel Freude trotz der kurzen Zeit,

warst immer zu einem Spaß bereit.

 

Hast viel gelacht nur selten geweint,

warst auch mit deinen Freunden immer vereint.

 

Es gefiel dir sehr zu verreisen,

neues zu probiern bei Spielen und Speisen.

 

Dich zu verwöhnen war gar nicht schwer,

weil du dich freuen konntest sehr.

 

Du hast das Leben wie du es kanntest genossen,

nur ganz selten sind Tränen geflossen.

 

Dein Lachen klingt noch immer mir im Ohr,

so kommt es mir zumindest vor.

 

Konny

Dessau, 27.12.2010

 Nino hatte ein wildes Herz

 

.

8 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. finbarsgift
    Dez 14, 2014 @ 22:21:48

    Berührende Worte…

    Gefällt mir

    Antworten

  2. kowkla123
    Dez 22, 2014 @ 14:01:56

    so ist es, ich wünsche dir ein gesundes, fröhliches und friedliches Fest, KLaus

    Gefällt mir

    Antworten

  3. giselzitrone
    Dez 29, 2014 @ 11:05:50

    Schönes Gedicht Wünsche eine gute glückliche Woche lieber Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: