Lang ist es her


Lang ist es her

Lang ist es her das ich die Natur genoss,
weiß kaum mehr wie er aussah der Fluss.
Möchte mal wieder über Wiesen und durch Wälder gehn,
die Sonne auf der Haut spüren,
die Vögel singen hören und die Blumen blühen sehn.
Denke nur an Arbeit, lernen und Beruf,
rieche am Tag nur Stubenluft.
Ich sehn mich nach Wind und Sonne auf der Haut,
ein Wind der sanft mich streichelt, meine Seele aufbaut.
Dies alles geniesse ich um so mehr, wenn ich es habe,
denn lang ist es schon her.

Konny
Dessau, 25.03.2011

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: